Texte auf dem iPhone schnell verbessern

Ihr kennt das alle, man hat sich auf dem iPhone verschrieben und möchte diesen Fehler korrigieren. Das geht relativ schnell und einfach, wenn man den Fehler bemerkt hat und diesen sofort korrigiert. Problematischer wird es wenn man den Fehler in einem längeren Text erkennt. Aber hier gibt es einen tollen Trick auf dem iPhone, wie man diesen Fehler schnell verbessern kann. Wie, das zeige ich euch hier.

Der Trick ist eigentlich schon recht alt und ich wunder mich das, außer Samsung bei ihrer eigenen Tastatur kaum ein anderer Hersteller diese tolle Idee umgesetzt hat. Die Idee von Apple ist nämlich wirklich toll und simpel. Es funktioniert folgendermaßen. Ihr könnt, indem ihr länger auf die Space-Taste (Leertaste) drückt, die Tastatur ausblenden und dann erscheint eine freie Fläche. Diese könnt ihr wie ein Trackpad nutzen.

Auf dieser Fläche könnt ihr mit eurem Finger wie auf einem Trackpad rutschen und somit genau zu der Stelle im Text springen, an dem ihr den Rechtschreibfehler gefunden habt. Diesen könnt ihr dann schnell und einfach korrigieren. Das funktioniert so einfach und intuitiv, das es mich wirklich wundert, weshalb nicht alle Hersteller diesen Trick in ihre Tastaturen umsetzten.